Sou schmaacht Lëtzebuerg war auf der Clerfer Braderie

Am Sonntag, den 9. September fand die alljährliche Clerfer Braderie statt. Auch dieses Jahr verkauften wieder viele regionale Produzenten ihre Produkte im Zelt „Sou schmaacht Lëtzebuerg“:


- Coopérative „Lelljer Gaart“
- Béierhaascht - Bascharage
- Domaine Henri Ruppert - Schengen
- BEO - Ourdaller Produkter
- Tudorsgeeschter - Rosport
- Baltes Bio-Kéiserei -Stegen
- Roger Baulesch -Schofsfleesch
- Moulin J.P. Dieschbourg
- Pâtisserie Zeimes -Wiltz
- Michel Feider – Geessekéis - Liefrange
- Anita Keilen - Wuesseler Gromperen
- Benny Wallers - Heischter Béier
- Naturhaff - Derenbach
- BIOG Schanck-Haff -Hupperdange
- Meyrishaff - Eeër
- Autisme Luxembourg – Gebeess -Beckerich
- Fair Mëllech

Sou schmaacht Lëtzebuerg unterstützt GIMB-Woche!

Das Elisabeth-Kannerwierk organisiert vom 22.10 bis zum 26.10 wieder ihre GIMB-Woche (Gesond Iessen, méi bewegen). Als einer ihrer Partner unterstützt Sou schmaacht Lëtzebuerg diese Initiative. Elisabeth hat landesweit 17 Kinderkrippen und –Tagesstätte die die Konvention „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ unterschrieben haben und sich somit verpflichten wenigstens zweimal die Woche ein Gericht oder ein Menü mit Zutaten aus der Luxemburger Landwirtschaft anzubieten. Darüber hinaus werden die Kinder mit den Produkten unserer Landwirtschaft vertraut gemacht indem sie z.B. einen eigenen Gemüsegarten anpflanzen oder Produzenten ihrer Region auf ihrem Bauernhof besuchen. Anschließend zeigen die Köche den Kindern in Kochateliers, wie man gesunde und leckere Gerichte aus diesen erstklassigen Zutaten zaubern kann.


Die Liste der 17 Sou schmaacht Lëtzebuerg Kinderkrippen und –Tagesstätte von elisabeth finden sie hier. Mehr Informationen zur GIMB-Woche finden Sie hier oder auf www.elisabeth.lu

Die Landwirtschaftsmesse 2012

tl_files/bilder/Logos/Logo FAE2012.jpg

Vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2011 fand auf den Deichwiesen in Ettelbruck die diesjährige Landwirtschaftsmesse statt. „Sou schmaacht Lëtzebuerg" übernahm das Konzept vom letzten Jahr und setzte noch einen drauf : Erfahren Sie mehr zu allen Attraktionen auf über 900m² hier.

NEU: "Sou schmaacht Lëtzebuerg" in der Gastronomie

„Sou schmaacht Luxemburg“, die Informations- und Sensibilisierungskampagne von Landwirtschaftskammer und Landwirtschaftsministerium, wird auf die Gastronomie ausgeweitet. Künftig können sich sowohl Restaurants als auch Groβküchen mit dem "Sou schmaacht Lëtzebuerg"-Logo schmücken, sofern sie sich verpflichten, einheimische Lebensmittel in gebührendem Umfang in der Küche einzusetzen. Dies beinhaltet auch  Getränke (Wein, nicht-alkoholische Getränke, Tee, Brände/Liköre).

Weiterlesen...

 

Frühjahrsmesse 2012

Der Stand der Kampagne „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ war mit Sicherheit eine Attraktion auf der diesjährigen Frühjahrsmesse : die Besucher konnten eine Auswahl typisch luxemburgischer Gerichte verkosten, die mit Teilstücken von Rind und Schwein zubereitetet wurden, die heutzutage beim Einkauf eher vernachlässigt werden.

Unter dem Motto „einfach gudd!!!“ servierte die Landwirtschaftskammer Luxemburg, zusammen mit dem Eurotoques  Verband verschiedene Gerichte zum schmecken.