Neustart der Kampagne mit Effekt

Die Kampagne „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ begann die 2. Phase der Kampagne mit einem eindrucksvollen Auftritt bei der Landwirtschaftsmesse im Juli 2010 in Ettelbruck: Show-cooking, Produzentenmarkt, Preisausschreiben und viel Raum zum Kosten, Einkaufen und Zusammensein lockten Tausende Besucher ins Zelt der Landwirtschaftskammer. Mehr dazu hier...

Ein schmackhaftes Wochenende

In Medernach fand das alljährliche "Letzebuerger Weekend" statt, bei dem Produzenten der Region Müllertal sich und ihre Produkte vorstellten. Die Kampagne „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ organisierte zu diesem Event ein Preisausschreiben, bei dem die Teilnehmer 6 Stempelabdrücke sammeln mussten. Es gab unzählige Gewinner, da jeder Produzent 10 Preise gestiftet hatte. Der Bürgermeister von Medernach leitete am Sonntagabend die Verlosung. Die Gewinner wurden auf der Website von „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ bekannt gegeben.

Start in der Gastronomie

Am 26.10.2010 fand im Restaurant MELUSINA in Clausen die Pressekonferenz zum Start der Kampagne "Sou schmaacht Lëtzebuerg" in der Gastronomie statt. Neben den geladenenden Journalisten und Fotografen waren auch Vertreter des Landwirtschaftsministeriums, der Landwirtschaftskammer sowie der Eurotoques und des Vatel-Clubs anwesend. Mehr zu dieser Konferenz hier...

Einfach gut ! bei der Expogast

Nur alle 4 Jahre findet die EXPOGAST, die größte internationale kulinarische Fachmesse statt, immer in Luxembourg. Dieses Jahr war zum ersten Mal die Kampagne „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ mit dabei und präsentierte zusammen mit dem Lycée Technique hôtelier Alexis Heck aus Diekirch einfache Köstlichkeiten während der 5 Tage.