2009 - als alles los ging

Der Auftakt der Kampagne

10.03.2009 - die Aktion „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ ist angelaufen

Mit dem Ziel der Förderung des Absatzes von Agrarprodukten Luxemburger Herkunft in Großküchen und öffentlichen Kantinen richtet sich die Informations- und Sensibilisierungskampagne „Sou schmaacht Lëtzebuerg – Luxembourg à la carte“ sich an die politischen Entscheidungsträger, die Betreiber von Großküchen und an die Konsumenten.

Den Aktionsplan finden Sie hier.

2010 - viele Aktionen & Erfolge

Der Auftakt auf der Foire Agricole 2010

Die Kampagne "Sou schmaacht Lëtzebuerg" präsentierte sich mit einem ersten Auftritt auf der Foire Agricole in Ettelbruck. Zusammen mit erstklassigen Köchen aus den Reihen des Verbandes Eurotoques Luxembourg wurden Luxemburger Produkte bei 3 Tagen Show-Cooking vor den Augen der Besucher verarbeitet und zum Kosten angeboten. Viele Produzenten fanden sich auf dem dem Zelt der Landwirtschaftskammer angeschlossenen Produzenten-Markt, der bei den gut 15.000 Besuchern gut ankam. Mehr Details hier.

Letzebuerger Weekend zu Miedernach

Letzebuerger Produkter zu Miedernach - 4.9. - 5.9.2010

Zusammen mit vielen Luxemburger Produzenten war die Aktion "Sou schmaacht Lëtzebuerg" dieses Jahr auch in Medernach vertreten. Die Kampagne sorgte für Animation durch ein Gewinnspiel, das sich über die gesamte Veranstaltung und über alle Stände der Luxemburger Produzenten erstreckte. Mehr dazu hier.

En Dag um Bauerenhaff

Bergem - 11.7.2010

Die Aktion „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ war auch bei der alljährlichen Veranstaltung "En Dag um Bauerehaff" präsent. Auf dem Hof der Familie Witry hatte die Landwirtschaftskammer ihren Stand und die Besucher kamen zahlreich vorbei, um unter anderem noch Frühstücksbrettchen und Lunchboxen abzuholen, die auf dieser Veranstaltung ausnahmsweise ohne Quiz verteilt wurden.

Expogast - 20. - 24.11.2010

Sou schmaacht Lëtzebuerg bei der EXPOGAST

Und schon wieder vorbei ! "Sou schmaacht Lëtzebuerg" war auf der Expogast - und das mit Erfolg. In Halle 8, Stand D62 war der Andrang groß, gab es doch gratis Kostproben von köstlichen, luxemburger Gerichten und dazu einen nützlchen Einkaufsratgeber zum Thema Fleisch. Alles, was in den Gerichten, die vom Lycée technique hôtélier "Alexis Heck" aus Diekirch zubereitet wurden, verarbeitet wurde, war echte luxemburger Ware und dazu günstig. Mehr Informationen hier. Die Rezepte finden Sie unter der Rubrik: SERVICE - Rezepte.

Start in der Gastronomie

Kantinen und Restaurants machen bei der Pilotphase mit

Ende Oktober startete die Kampagne eine Pilotphase in der Gastronomie. Offizieller Startschuss war auf der Pressekonferenz am 26.10.2010 im Restaurant Melusina, das unter der Leitung von Eurotoque Gilbert Welter an der Pilotphase teilnimmt. Alle Einzelheiten zu der Pilotphase hier.